Partizan wird in Piräus nicht besiegt, jedoch geht Olympiakos weiter!

0
1230
Partizan hat gute Aussichten in der Gruppenphase
Foto: FK Partizan

 

Das Resultat des Rückspiels der dritten Runde der Qualifikationen für die Champions League zwischen Partizan und Olympiakos war gestern Abend im griechischen Piräus 2:2, womit die Griechen weiter kommen, weil sie im ersten Spiel 3:1 gesiegt hatten.

Die Schwarz-Weißen spielten erneut ein solides Duell, aber Fehler kosteten sie den Weiterzug.

Der Eindruck bleibt, dass der Meister Serbiens hat viel mehr machen können, vor allem beim Spiel in Belgrad, und dass weiter das erfahrenere Team geht.

Partizan ist jetzt im Rennen für die Europa League und der Gegner wird am Freitag bekannt sein.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein