Patriarch Porfirije: Unser Volk wusste, dass unser Glaube unser Leben prägen wird, so wie er ist.

0
147

„Je nachdem, woran du glaubst und wie du glaubst, wirst du dein Leben gestalten. Abhängig davon, was dein Glaube sagt, wird sich verstehen, wie du Familie, die Beziehung zwischen Mann und Frau, die Rolle der Eltern, die Erziehung der Kinder, die Schule, die Gesellschaft, der Staat und das Volk verstehst“, erklärte der serbische Patriarch Porfirije während der Liturgie anlässlich des Festes des Heiligen Nikola.

Der Patriarch betonte in der Nikolaus-Kirche in Zemun, dass das serbische Volk den Heiligen Nikola nicht „zufällig“ gewählt habe, sondern wegen der offensichtlichsten, reinsten und einfachsten Tugend, die ohne Leben nicht existieren kann – dem Glauben an Christus.

Patriarch Porfirije betont, dass die Heiligen dazu dienen, für sie zu beten, Vorbilder und Beispiele zu sein.

Unser Volk wusste auch, dass unser Glaube unser Leben prägen wird. Es wusste, dass je nach unserem Glauben auch unsere Beziehungen untereinander sein werden. Abhängig von unserem Glauben, unseren Glaubensregeln und Wahrheiten werden wir unsere Beziehung zur Schöpfung Gottes, zu uns selbst und zueinander aufbauen“, betonte er.

Quelle: NSPM

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein