Seselj: Wenn Vucic fällt würden nicht wir an die Macht kommen sondern die DOSmanen!

0
1395

Der Präsident der Serbischen Radikalen Partei Vojislav Seselj hat erklärt, dass seine Partei in Belgrad bei den Wahlen ein katastrophales Resultat hatte, dass man sich aber Mühe gibt, auf beiden Beinen zu bleiben.

„Ich habe zwei Dinge im Auge – wir sind im Clinch zwischen Vucic und Djilas. Einer der Mühlsteine ist Vucic, der sich alle Stimmen der Patrioten und pro-russischen Wähler geschnappt hat, und aus der Vergangenheit auch die pro-europäischen Stimmen auf seiner seite hat“, sagte Seselj.

„Auf der anderen Seite hat Djilas alle pro-westlichen Parteien aufgesaugt, wie die Demokratische Partei, die ihm direkt finanziell versklavt ist“, sagte er.

Seselj gab an, Djilas könnte sich wieder die DS (Demokratische Partei) schnappen und ihr Präsident wegen der Schulden ihm gegenüber bleiben.

Quelle: Vesti Online

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein