Staatsfeind: Amerikanischer Tschetnik verwandelt sich zu “Rambo“!

0
461

Seit fünf Wochen ist der sogenannte amerikanische “Tschetnik“ Eric Frien auf der Flucht vor der amerikanischen Polizei. Der Freizeitschütze und Schauspieler wird verdächtigt zwei Polizisten der Nationalen Polizei, im US-Staat Pennsylvania aus einem Hinterhalt angegriffen zu haben. Bei diesem Angriff kam ein Beamter ums Leben und der andere wurde schwer verletzt.

Eric Frien kam zu dem Spitznamen “amerikanischer Tschetnik“, weil er sich wegen seiner Schauspielrolle als Tschetnik, sehr für die serbischen Kämpfer aus dem Zweiten Weltkrieg begeisterte. Seitdem Frien auf der Flucht vor der amerikanischen Polizei ist, spielt er ein Katz-und-Maus-Spiel mit dem Beamten. In einem Wald in dem sich Eric Frien zuvor versteckt hat, wurde eine Schachtel der serbischen Zigarettenmarke “Drina“ zurückgelassen und mehrere schmutzige Windeln, die dazu dienen, dass man sich eine längere Zeit an ein und demselben Ort aufhalten kann. In der Zwischenzeit wurde Eric Frien offiziell zum Staatsfeind der USA ernannt, das FBI bietet ein Preisgeld von 100.000 Dollar an, für den entscheidenen Hinweis der zur Festnahme des amerikanischen Tschetnik führt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein