Wer ist Jelena aus Serbien, deren Schmuck von Beyoncé und Jennifer Lopez getragen wird?

0
730

Für Jelena Behrend hat hier kaum jemand gehört, aber in Hollywood kennen sie sie sehr wohl, und einige der bekanntesten Frauen Amerikas tragen ihre Schmuckstücke.

Sie ging in den 1980er Jahren nach Amerika und machte dort eine riesige Karriere.

Jelenas Schmuck wurde in renommierten Magazinen wie Rolling Stone, Numero, Bazaar, Essence und New York Times Magazine vorgestellt.

Es wurde getragen von Christina Aguilera, Leni Kravitz, Justin Timberlake, Jessica Biel, Beyoncé, Serena und Venus Williams, Jennifer Lopez, Gwen Stefani, Gwyneth Paltrow…

Jelena emigrierte 1988 in die Vereinigten Staaten, zuvor war sie in Serbien als Schriftstellerin tätig.

„Ich bin in den 1970er Jahren im kommunistischen Serbien aufgewachsen und hatte in der fünften Klasse einen großartigen Lehrer für technische Bildung. Wir machten Zeichnungen und bauten Dinge mit ihm in der Werkstatt. Dort habe ich meinen ersten Ring gemacht, aus einem Holzwürfel. Ich musste ihn bohren und polieren. Ich habe ihn in einer sehr schönen grünen Patina fertiggestellt und Zahlen eingraviert“, sagte sie dem Vanity Fair.

Sie kam 1991 nach New York. Dort besuchte sie keine Kunstschule, sie war komplett autodidaktisch. Sie arbeitet immer noch auf die gleiche Weise: Sie schaut sich um, beobachtet und erschafft dann etwas.

Anfangs verkaufte sie ihren Schmuck auf Märkten, aber im Laufe der Zeit änderte sich das – Jelena ist heute eine erkennbare Designerin, deren Schmuck verehrt wird.

(City Magazine)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein