Österreichs Bundeskanzler Kern: Serben sind der Stolz unseres Landes!

0
5715
Photo: Wiki Commons / SPÖ Presse und Kommunikation

 

Der österreichische Bundeskanzler und Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) Christian Kern ist der serbischen Diaspora sehr dankbar für den Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung Österreichs und betonte, dass er und das offizielle Wien sich für die Beschleunigung der Aufnahme Serbiens in die Europäische Union einsetzen.

„Serben sind eine sehr fleißige Gemeinschaft und tragen zu unserer Wirtschaft bei. Wien ist die zweitgrößte ‚serbische Stadt‘ nach Belgrad, was die Zahl der Serben angeht, die hier leben“, sagte er.

Kern sagte, es gebe ein Problem mit dem Wahlgesetz Österreichs, welches Ausländern, die auch lange in Österreich leben, nicht ermöglicht, an Wahlen teilzunehmen. Leider gebe es im Parlament keine Mehrheit dafür, dieses Gesetz zu ändern, gab er an.

Was die Bedingung angeht, dass Serbien vor dem EU-Beitritt das Kosovo anerkennen muss, sagte er, man werde darüber rationell diskutieren müssen, dass es ihm aber scheint, dass sich jetzt alles auf einem friedlichen und vernünftigen Wege bewegt.

„Serbien in der EU ist im Interesse Europas und auch Österreichs und deswegen werden wir Serbien weiter unterstützen“, so Kern.

Quelle: Vesti Online

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT