Pavlovic: Jugoslawien hätte überleben können!

0
2219

„Die Erfahrungen Jugoslawiens zeigen, dass nur eine breitere Integration die Probleme auf diesen Gebieten löst und große Nationalstaaten zum Frieden bringt“, meint der Direktor des Instituts der modernen Geschichte Momcilo Pavlovic.

Er meint, dass der Staat hätte überleben können, wäre er re-definiert worden, hätte man sich des kommunistischen Ballasts losgesagt, neue Kohäsionsfaktoren aufgestellt, wie auch Wirtschaftssysteme, starke Banken, ein Bildungssystem, und hätte es den Weg zur Europäischen Gemeinschaft eingeschlagen.

„Die Balkanvölker sind zwischen Ost und West eingeengt und die Flucht vom Osten gen Westen dauert seit zwei Jahrhunderten. Wenn Europa wirklich helfen möchte, muss es diese Länder integrieren und gleichzeitig die Standards bestimmen“, sagte er.

Pavlovic sagt, dass es ein Problem ist, dass beide Länder mit dem Namen Jugoslawien in irregulären Bedingungen und auf eine nicht demokratische Art und Weise geschaffen wurden.

„Das größte Problem ist, dass der Zerfall dann sehr blutig war, und dass kein einziges Problem dabei gelöst wurde“, gab Pavlovic an.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT