Đoković sagt Teilnahme für Indian Wells ab

0
44
Novak wird nicht am Turnier in Kalifornien teilnehmen
Foto: AP/Tanjug

Eine traurige Nachricht mussten gestern Abend Tennisfans aus aller Welt hören. Denn Novak Đoković wird bei den Masters-1000 im US-amerikanischen Indian Wells leider nicht teilnehmen.

Über Twitter wandte er sich an seine Fans und schrieb: „Es tut mir leid, dass ich meine Fans nicht in Indian Wells, meinem Lieblingsort, begrüßen werde. Ich hoffe, wir sehen uns aber alle im nächsten Jahr.“

Von Seiten der Turnierleitung kamen ebenfalls Worte des Bedauerns.

„Wir sind enttäuscht, dass Novak diesen Herbst nicht in Indian Wells antreten kann. Wir hoffen aber, ihn im nächsten März in unserem Tennisparadies wiederzusehen, um in der Wüste um seinen sechste Rekordtrophäe zu kämpfen“, so Tommy Haas, der Direktor des Turniers.

Novaks Gründe, warum er seine Teilnahme so kurzfristig abgesagt hat, sind leider nicht bekannt. Überhaupt steht das Turnier in diesem Jahr unter keinem guten Stern.

Auch andere Stars haben abgesagt

Denn auch Roger Federer und Rafael Nadal werden in Indian Wells nicht antreten. Sogar Dominic Thiem hat angekündigt, dass er dieses Mal nicht dabei sein wird.

Seit Federer, Đoković und Nadal zum ersten Mal in der Wüste Kaliforniens antraten, ist dies noch nie passiert.

Besonders der Schweizer Federer und unser Novak gelten übrigens als die Stars des Turniers. Denn sie haben mit fünf Siegen neue Rekorde dort aufstellen können.

Allein Novak gewann in Indian Wells 2008, 2011 und dann dreimal in Folge zwischen 2014 und 2016.

Was ist passiert, dass die größten Tennisstars nicht in Indian Wells antreten? Welche Gründe könnte Novak haben? Schreib uns Eure Meinungen in die Kommentare.

Quelle: novosti.rs

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here