Eilmeldung: Goran Hadzic ist gestorben!

0
488
Der ehemalige Präsident der Republik Serbische Krajina, den das Haager Tribunal im April 2015 vorläufig aus gesundheitlichen Gründen freigelassen hat, ist am heutigen Abend gestorben. Hadzic starb um 20 Uhr im Alter von 58. Jahren im Notfallzentrum von Novi Sad, wurde der Nachrichtenagentur BETA von der Serbischen Radikalen Partei in Belgrad gemeldet.
 
Hadzic, der einen Gehirntumor hatte, wurde im April 2015 auf unbestimmte Zeit aus dem Haager Tribunal vorläufig entlassen, um sich in Serbien medizinisch behandeln zu lassen. Der Prozess gegen ihn wurde im April diesen Jahres auf eine unbestimmte Zeit unterbrochen.
 
Seit seiner Freilassung lebte Hadzic in Novi Sad. Er wurde als der letzte Angeklagte der sich auf der Flucht befand, im Sommer 2011 von den serbischen Behörden verhaftet.
 
Der Prozess gegen ihn Begann im Oktober 2012.
 
Hadzic wurde vom Haager Tribunal beschuldigt Kroaten aus rassischen, religiösen und politischen Gründen verfolgt, ausgerottet, ermordet, illegal inhaftiert, gefoltert, unmenschlich behandelt, deportiert und zwangsumgesiedelt zu haben, im Zeitraum von 1991 bis 1993 in Ostslawonien und der Kniner Krajina.
 
Quelle: BETA

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein