Probleme: EM Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien vieleicht ohne albanische Fans!

0
350

Der Kommissar für die Sicherheit des serbischen Fussballverbandes Milivoj Mirkov hat verkündet, dass der albanische Fussballverband mit seinem Verhalten für Probleme sorgt. Denn der albanische Fussballverband weigert sich die Namen der albanischen Fans herauszugeben, die am 14. Oktober in die serbische Hauptstadt zum EM-Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien kommen möchten. Der Kommissar sagt aus, dass die Sicherheit für jede Fangruppe gewährleistet werden kann, wenn alle Voraussetzungen im Vorfeld erfüllt werden. Diese Prozedur ist im Einklang mit der UEFA und wird vor jedem Spiel unternommen, bisher hatte kein Verband Probleme damit gehabt die Namenslisten einzureichen, wir hoffen dass es sich hierbei um keine Provokation des albanischen Fussballverbandes handelt. Zwischen den albanischen Fans könnten sich auch Kriegsverbrecher befinden, deshalb können wir momentan nicht für die Sicherheit garantieren. Wenn der albanische Fussballverband bis zum kommenden Freitag die Namensliste nicht eingereicht hat, dann wird eine Einschätzung der Sicherheit vorgenommen, welche zu Folge haben kann, dass kein einziger albanischer Fan ins Stadion gelassen wird. Beim Spiel wird ebenfalls viel Zivilpolizei im Stadion vertreten sein, sodass Dummheiten rechtzeitig verhindert werden sollen. Alle die meinen Fahnen anzünden zu müssen, werden anschließend verhaftet und kommen ins Gefängnis, verkündete der Kommissar Milivoj Mirkov.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here