Fußball: Lothar Matthäus wieder bei Partizan Belgrad?!

0
519
Falls Nenad Bjeković zum Präsidenten der Schwarz-Weißen gewählt wird, plant er, einen prominenten Namen zurück in den Club zu bringen – Lothar Mattähus! Jedoch nicht als Trainer des A-Teams wie vor 13 Jahren, sondern als Sportdirektor. Matthäus hatte vor kurzem erklärt, dass Bjeković ein guter Präsident wäre, weil er selber aus der Sportwelt kommt und Spieler aus der Jugendschule unterstützt.
 
Wenn Matthäus kommt, wird das sicher bedeuten, dass Ivan Tomić, der im Winter Ljubinko Drulović abgelöst hatte, geht. Matthäus würde bis zum Sommer einen neuen Teamchef finden müssen, und sicherlich würde er jemanden aus dem Ausland wählen. Seine Verbindungen im europäischen Fußball würden auch sicher bedeuten, dass ausländische Spieler zu Partizan kommen. Als er letztes Mal Trainer war, spielten Taribo West und Tomasz Rząsa für die schwarz-weißen aus Belgrad.
 
Quelle: Butasport

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein