Fussball: FK Cukaricki gewinnt serbischen Pokal! (Video)

0
514

Gestern Abend traf der FK Cukaricki im serbischen Pokalfinale auf Partizan Belgrad. Bereits in der ersten Halbzeit sorgte der 22-Jährige Slavoljub Srnic vom FK Cukaricki, für den 1:0 Führungstreffer in der 38. Minute. Anschließend gab es bei dieser hart umkämpften Partie noch einige Torchancen, doch die wurden auf beiden Seiten liegen gelassen. Schließlich beendete der Schiedsrichter Vlado Glodojevic nach 90. Minuten die Fussballschlacht, bei der er 8-Mal Gelb und 1-Mal die Rote Karte zückte. Somit schreibt der FK Cukaricki Geschichte, denn das ist der erste Pokalsieg für diesen Verein. Interessant ist, dass dieser Verein im Jahr 2012 vom Pharmaunternehmen ADOC gekauft wurde, sodass der FK Cukaricki der erste Fussballclub in Serbien ist, der privatisiert wurde. Vieleicht ist die Privatisierung die Rettung des serbischen Fussballs.

Schiedsrichter: Vlado Glodjovic
Stadion: Rajko Mitic
Zuschauer: 10.000

FK Cukaricki 1:0 FK Partizan Belgrad
Tor: 1:0 Slavoljub Srnic, 38. Minute.

Aufstellungen

Cukaricki: Stevanovic, Stojkovic, Rendulic, Ostojic, Brezancic, D. Srnic, Reagan (ab 64. Minute Todorovic), S. Srnic (ab 90. Minute Mandic), Matic (ab 83. Minute Pavlovic), Bojic, Stojiljkovic. Trainer: Vladan Milojevic.

Partizan: Z. Zivkovic, Bandalovski, Volkov (ab 66. Minute Vulicevic), Balazic, B. Ilic, Babovic, Drincic, Brasanac, A. Zivkovic, S. Ilic (ab 58. Minute Kojic), Grbic. Trainer: Zoran Milinkovic.

Video

Tor von Slavoljub Srnic in der 38. Minute.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Pokalübergabe und Siegesfeier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein