Monströses Graffiti gegen Serben in Orahovac aufgetaucht!

0
396

Unbekannte Täter haben in der letzten Nacht dieses monströse Graffiti an ein serbisches Haus gemalt. Man sieht klar und deutlich gegen wen es gerichtet ist, ein Albaner (Rechte Seite) hat einem Serben (Linke Seite) den Kopf abgeschnitten. Viel mehr müssen wir nicht zu diesem geschmacklosen Graffiti sagen. Doch eins ist sicher, der Frieden ist in Kosovo und Metochien nicht wieder eingekehrt, nachdem die Nato im Jahr 1999 die Bundesrepublik Jugoslawien bombadierte. Ganz im Gegenteil, nachdem die serbische Armee sich aus Kosovo und Metochien zurückgezogen hat, sind die Aktionen gegen das serbische Volk nach wie vor weitergegangen. Serbische Klöster, Serbische Kirchen, Serbische Friedhöfe wurden von Albanern geschändet und das alles vor den Augen der KFOR und dem Westen. Auf Serben werden oft Anschläge verübt, Serben die zurückkehren um ihr Grundstück zu besuchen werden ermordet und vieles mehr. Das serbische Volk lebt immernoch in Angst und Schrecken. Fragt sich nur wann dieser Terror gegen das Serbische Volk in Kosovo und Metochien endlich ein Ende finden wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein