UEFA EL & CL Quali: Diese Gegner warten auf Roter Stern und Partizan!

0
3500
Der serbische Vizemeister Roter Stern Belgrad spielte im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde für die UEFA Europa League 1:1 in Kasachstan gegen Ertis Pawlodar und hat sich somit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 20. Juli in Belgrad verschaffen.
 
Die Rot-weißen werden falls sie die Kasachen eliminieren in der dritten Qualifikationsrunde auf Sparta Prag treffen. Das Hinspiel würde am 27. Juli in der serbischen Hauptstadt stattfinden, während das Rückspiel für den 3. August in Tschechien vorgesehen ist.
 
Partizan Belgrad kann sich dagegen warm anziehen, denn falls die Schwarz-weißen Buducnost Podgorica in der ersten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League eliminieren, werden sie auf den grichischen Topklub Olympiakos Piräus treffen. Das Hinspiel zwischen Partizan und Podgorica endete 2:0 in Belgrad, das Rückspiel wird 18. Juli in der Hauptstadt von Montenegro ausgetragen.
 
Die Anhänger von Olympiakos verbindet eine tiefe Fanfreundschaft mit Partizans größten Rivalen Roter Stern, sodass es bei dieser Begegnung durchaus zu einer großartigen aber auch explosiven Atmosphäre könnte. Das Hinspiel dieser Partie in der 2. Runde würde zwischen den 25. und 26. Juli in Belgrad stattfinden, während das Rückspiel zwischen den 1. und 2. August in Griechenland vorgesehen ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein