Dacic in der UNESCO: Vier Juwelen im Kosovo wurden bewahrt, aber hunderte sind gefährdet!

0
1137
Photo: Youtube

 

„Unsere kollektive Pflicht ist es das Welterbe für Generationen die kommen zu schützen und zu bewahren“, erklärte der Außenminister Serbiens Ivica Dacic bei der 39. Tagung der Generalkonferenz der UNESCO.

„Das serbische historische, kulturelle und christliche Erbe im Kosovo ist von unmessbarem Wert – nicht nur für die nationale Identität Serbiens, sondern auch für das europäische und Welterbe, und man muss es zusätzlich schützen“, sagte er.

Der Außenminister gab an, dass vier universell wertvolle Juwelen der serbischen mittelalterlichen Kultur durch die UNESCO geschützt sind im Kosovo, dass aber hunderte weiter bedroht sind.

Dacic betonte, Serbien werde sich deswegen gegen jegliche Politisierung, Teilungen und Konfrontationen in der UNESCO einsetzen.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT