Albanischer Terror: Extremisten greifen massiv das serbische Volk an!

0
406

Angriffe auf serbische Häuser in Presevo

Die Polizei hat die Personen identifiziert, die gestern Abend nach dem Abbruch des Fußballspiels zwischen Serbien und Albanien serbische Häuser in Preševo im Süden Zentralserbiens angegriffen hatten. „Ein Fenster wurde auf einem der Häuser zertrümmert und die Angreifer störten andere serbische Familien, indem sie auf ihre Türen hämmerten“, bestätigte der Polizeisprecher in Vranje Dragan Stamenković.

Flagge Serbiens in Kosovska Mitrovica niedergebrannt

Unbekannte Personen haben in der Nacht die Flagge der Republik Serbien niedergebrannt, welche am Gebäude des Dienstes für Zahlungsverkehr in Kosovska Mitrovica gehisst war, in einer der Hauptstraßen der Stadt. Unbekannte Personen haben ebenfalls versucht, die serbische Flagge zu entfernen, die in der Nähe der Brücke am Ibar gehisst ist, welche die Stadt auf den nördlichen, serbischen, und den südlichen, albanischen Teil teilt. Es wurde auch verzeichnet, dass auch im Dorf Gojbulja im Norden des Kosovo unbekannte Personen ein Molotowcocktail auf den Dorfladen geworfen haben. Es gab keine Verletzten.

Zvečan: Anschlag auf serbische Gebäude

Unbekannte Personen haben heute früh die Anlage des Initiativkomitees für den Bau der Dreifaltigkeitskirche in Mali Zvečan, Gemeinde Zvečan, Nordkosovo, in Brand gesetzt, und die Bürger vermuten, dass es albanische Extremisten gemacht haben. Der Vorsitzende des Initiativkomitees, Nenad Ristović, sagte, dass die Anlage in Brand gesetzt wurde, und dass in ihr Unterlagen zum Bau der Kirche und die Ruinen der alten Kirche des Hl. Demetrius aus dem 4. Jahrhundert waren.

Quelle: Voiceofserbia / Serbien Nachrichten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here