Fußball: Serbische Superliga-Auswahl verliert gegen Katar mit 0:3!

0
411
Photo: Pixabay
Gestern hat die serbische Nationalmannschaft ein Freundschaftsspiel in Doha gegen die Nationalelf von Katar ausgetragen. Zu diesem Anlass dachte sich der serbische Trainer Slavoljub Muslin etwas ganz besonderes aus, denn er nominierte lediglich nur Spieler aus der serbischen Superliga. Doch die Superliga-Auswahl konnte Muslin wegen der Nominierung nicht mit einem Sieg belohen, ganz im Gegenteil, die Elf wurde bereits in der ersten Halbzeit von Katar überrannt. Alle drei Tore schoss der Stürmer Sebastian Soria, der aus Uruguay stammt, in der 24. Minute, 30. Minute und 43. Minute. Nach der ersten Hälfte brachte Muslin sechs neue Spieler aufs Feld, die in der Fortsetzung des Spiels das Resultat nicht verbesserten, aber schlimmeres verhinderten, sodass es am Ende 3:0 blieb.
 
“Man muss betrachten das diese Elf sich zum ersten Mal versammelt hat und vor diesem Spiel nur ein einziges Mannschaftstraining absolvieren konnte. Hätten wir zum trainieren mehr Zeit gehabt, dann würde alles anders aussehen. Es ist wichtig das sich in diesem Spiel keiner verletzt hat, denn die Spieler müssen in ihren Klubs weiterspielen, um sich zu verbessern. Ich hoffe das wir uns in der Zukunft noch öfter versammeln werden“, sagte der Trainer der serbischen Nationalmannschaft Slavoljub Muslin nach der Partie.
 
Katar 3:0 Serbien
Tore: 1:0 Soria 24. Minute, 2:0 Soria 30. Minute, 3:0 Soria 43. Minute
 
Aufstellungen
 
Serbien: Kljajić, Petković (ab der 46. Minute Ćirković), Mladenović (ab der 46. Minute Plavšić), Maraš, Miletić (ab der 46. Minute Urošević), Milenković (ab der 46. Minute Kovačević), Poletanović, Jovanović, Ristić (ab der 46. Minute Stanojević), Ožegović (ab der 46. Minute Gobeljić), Stanković. Trainer: Slavoljub Muslin.
 
Katar: Al Sheeb, Fadlalla, Al Sayed, Ceara, Kasola, Tabata, Al Haidos, Miguel, Khoukhi, Yaser, Soria. Trainer: Carreno.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here