Horror in Stari Kostolac: Frau bringt ihren Mann um!

0
430

Stari Kostolac – Die 52-Jährige Frau Snezana Pahla hat am Donnerstag ihren 58-Jährigen Ehemann Bozidar Pahla in ihrem Haus umgebracht. Die Tat ereignete sich um 1:00 Uhr Nachts. Laut den Angaben serbischer Medien wurde die Frau von ihrem Mann jahrelang malträtiert. Der Mann war oft betrunken und hat ihr öfters vorgeworfen, dass sie ihre drei Kinder nicht gut erzogen hat. Wegen den jahrelangen Streitigkeiten mit seiner Frau lebte der Mann in einem Nebengebäude.

Bevor Bozidar Pahla in der Tatnacht nach Hause gekommen ist, hat er sich vorher im Dorf ordentlich betrungen. Als er anschließend zu Hause angekommen ist, ist er nicht in das Nebengebäude gegangen wo er lebte, sondern wollte sich mit einer Brechstange Zugang zum Haus indem die Frau lebte verschaffen. Snezana Pahla ist aufgewacht und hat ihren Mann gebeten die Tür nicht aufzubrechen, weil sie ihm die Tür selber öffnen wird. Als sie ihren Mann anschließend ins Haus gelassen hat, verlangte er Sex mit seiner Frau, doch sie weigerte sich weil sie kürzlich eine gynäkologische Operation hatte. Doch Bozidar hat darauf keine Rücksicht genommen und vergewaltigte sie in ihrem Bett. Nachdem er sie nochmal Vergewaltigen wollte, griff die Frau zum Messer und hat ihren Mann damit zweimal in den Bauch gestochen, anschließend ist der 58-Jährige Bozidar aufgestanden, deshalb hat die Frau aus Todesangst ihren Mann mit dem Brecheisen auf den Kopf geschlagen. Nachdem ihr bewusst geworden ist, dass ihr Mann Bozidar tot ist, hat sie die Polizei angerufen und ihre Tat gestanden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein