Horror: Serbisches Kind bekam im Flüchtlingslager keine Hilfe!

0
490

Schließlich stellte eine Angestellte der Zentralen Aufnahmeeinrichtung den Krankenschein aus, aber trotzdem wurde kein Notarzt verständigt. Erst als die Eltern mit ihrem regungslosen Kind auf der Strasse von einem Autofahrer entdeckt wurden, haben sie Hilfe vom Arzt bekommen.

Am Abend zuvor wurde bereits ein Bereitschaftsarzt gerufen aber er hat das Kind angeblich nicht sachgemäß untersucht.

Deshalb stehen Heute am Dienstag den 02.04, das Personal und der Bereitschaftsarzt vor Gericht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein