Kosovo: Beleidigende Graffitis gegen serbische Rückkehrer bei Istok!

0
2984

 

In Ljubozda bei Istok in Kosovo und Metochien, wohin vor kurzem 13 serbische Familien zurückgekehrt sind, hat man vorgestern Nacht beleidigende Graffitis in der Nähe eines serbischen Hauses gesprüht.

Minister in der Kosovo-Regierung Dalibor Jevtic hat seine tiefste Besorgnis geäußert und von zuständigen Institutionen besseren Schutz der Serben in Ljubozda verlangt, damit sie ungestört in ihren Heimen leben können.

Er sagte, sie wollen in „ihrem Ljubozda ausharren, und deshalb muss man ihnen ein friedliches Leben ermöglichen damit es nicht mehr zu solchen Zwischenfällen kommt.“

Er betonte die Rückkehrer seien keine Bedrohung für irgendjemanden.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein