Kroatisches Veteranenministerium greift Rade Serbedzija an!

0
3048
Photo: Pixabay

Das kroatische Veteranenministerium hat den Schauspieler Rade Serbedzija wegen seinen neuesten Erklärungen über den Krieg im ehemaligen Jugoslawien angegriffen und mitgeteilt, dass es die Pflicht hat, die Werte und Resultate des gerechten, legitimen, Verteidigungs- und Befreiungskriegs zu schützen. „Die Verteidiger Kroatiens haben Kroatien innerhalb der international anerkannten Grenzen von Serbien, Montenegro, der Jugoslawischen Volksarmee und einem Teil der Serben in Kroatien, die rebelliert hatten, verteidigt“, heißt es in der Mitteilung. Serbedzija stellte bei der Belgrader Buchmesse seine Poesiesammlung „Fremder“ vor und sagte, es sei schrecklich, wie viele talentierte Menschen es im ehemaligen Jugoslawien gibt, und dass man es trotzdem geschafft hat, einen Krieg gegen Brüder zu führen. „Mit all diesen wundervollen Talenten sind wir doch zurückgeblieben, wenn wir am Ende des 20. Jahrhunderts so einen Krieg haben konnten“, sagte er. „Es ist doch kein Wunder, dass die größten Krieger aus diesem Krieg, die vor Gerichten endeten, eigentlich die größten Kriminellen waren“, betonte der Schauspieler.

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein