Mann greift Milanovic an, nennt ihn „Häufchen Elend“

0
503
Photo: Wikipedia Commons / Roberta F

Der ehemalige kroatische Ministerpräsident und Parteivorsitzender von SDP Zoran Milanovic wurde gestern in einer kleinen Küstenstadt in Kroatien körperlich angegriffen, und der Angreifer rief ihm auch zu, er sei ein „Häufchen Elend“, als Anspielung auf Milanovics Worte über Serben und Serbien bei einem Treffen mit kroatischen Veteranen vor wenigen Wochen, melden Medien in Kroatien

Das Portal Indeks.hr meldet, dass Milanovics Sicherheitsteam die Situation unter Kontrolle gebracht hat, und dass der Angreifer verhaftet wurde.

Die Polizei bestätigte, dass ein 62 Jahre alter Mann festgenommen wurde. Indeks meldet auch, dass der Mann ein Veteran ist, und dass er Milanovic UDBA-Spion genannt hat (UDBA – Geheimdienst des ehemaligen Jugoslawien). Der Mann habe Milanovic zugerufen, er sei Veteran, und er sei von Milanovics Worten beleidigt.

 

Auch die SDP bestätigte den Angriff.

Quelle: Tanjug

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein