Mazedonien: Ivanov gibt das Mandat an Zaev!

0
1636
Genau am Mittag gestern hat der Präsident Mazedoniens Gjorge Ivanov das Mandat für die Bildung der Regierung an den Präsidenten der SDSM Zoran Zaev überreicht. Die SDSM hat die Parlamentsmehrheit mit den drei albanischen Parteien gebaut – DUI, Besa und Allianz der Albaner.
 
Die außerordentlichen Parlamentswahlen fanden vor mehr als fünf Monaten statt, jedoch war das Land danach in einer politischen Krise.
 
Ivanov stellte fest, dass alle Hindernisse für die Bildung der Regierung nun aus dem Weg geräumt sind, und dass die neue Parlamentsmehrheit die Regierung bilden sollte.
 
Zaev gab zuvor Garantien, dass man die Verfassung und Gesetze Mazedoniens achten und verteidigen wird.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein