Politik: Was Serbien vom bulgarischen EU-Präsidium erwartet!

0
982
Photo: Pixabay

Bulgarien ist seit dem 01.01.2018 EU-Vorsitzender. In den kommenden sechs Monaten wird es der Hauptträger der EU-Planrealisation sein. Für Bulgarien ist eins der Schlüsselziele die Erweiterung der Europäischen Union auf den Westbalkan. Man erwartet, dass während des bulgarischen Präsidiums die Fristen für den Beitritt Serbiens zur Union offiziell gemacht werden.

„Vereint sind wir stark“ ist das Motto des bulgarischen Präsidiums. Man werde sich für ein sicheres und stabiles Europa einsetzen, mit Beachtung der Migrationskrise und der Terrorangriffe, mit welchen sich die EU-Länder in den letzten Jahren auseinandersetzen mussten, heißt es.

Den Trend der Erweiterung auf den Westbalkan werden auch Österreich und Rumänien fortsetzen, welche nach Bulgarien den Vorsitz haben werden.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here