Protest der Serben im Kosovo wegen Wahlgesetz!

0
380

Den Angestellten in den Gemeindeverwaltungen haben sich auch Angestellte im Gesundheitssektor angeschlossen, denn sie halten dieses Dokument für diskriminierend. Die Bürgerinitiative Srpska teilte mit, dass die Serben in Kosovo und Metohija gegen die Verabschiedung dieses Gesetzes seien, welches ihre Rechte bedeutend einschränke und die weitere Existenz der Serben in der Provinz gefährde. Im neuen Gesetzesentwurf soll den Serben, die keine kosovarische Dokumente besitzen, das Stimmrecht weggenommen werden, und die reservierten Abgeordnetensitze werden abgeschafft.

Quelle: Voiceofserbia.org

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein