Schwendiman: Es gibt noch Arbeit, bis Anklagen für UCK-Verbrechen erhoben werden können

0
667
Photo: Youtube

Der Chefankläger des Spezialgerichts für Verbrechen der UCK im Kosovo David Schwendiman hat heute die erste Pressekonferenz abgehalten, seit er in dieses Amt gewählt wurde, wollte aber nicht über die Zahl der Anklagen und die nötige Zeit für ihre Erhebung nicht spekulieren.

„Wie schon gesagt, es gibt noch Arbeit zu verrichten, und es wird noch mehr Arbeit vor der Möglichkeit geben, formelle Entscheidungen über Anklagen zu fällen. Wenn wir bereit sind, werde ich das tun, wozu mich Beweise und Gesetze verpflichten, keine Minute früher oder später“, sagte er.

Er betonte aber, er werde auf jeden Fall seine Arbeit professionell verrichten, unparteiisch und ohne Angst.

 

Am Ende bat er Journalisten, keinen Informationen zu glauben, die nicht direkt vom ihm oder vom Gericht kommen.

Quelle: Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here