SPO legt einen Kranz am Denkmal für Draza Mihailovic nieder!

0
2539
Photo: Wikimedia Commons / Djidash
Eine Delegation der Serbischen Erneuerungsbewegung (SPO) hat gestern einen Kranz am Denkmal für Draza Mihailovic auf Ravna Gora niedergelegt.
 
Der Kranz wurde in Anwesenheit von ein paar hundert Anwesenden niedergelegt, an sie richtete sich der Vizepräsident der Partei Mirko Čikiriz.
 
“Der Wille der SPO ist es, dass dies der großte Schrein und Ausflugsort in Serbien wird. Unsere Partei hat den größten Beitrag zur freien Ravna Gora geleistet“, sagte Čikiriz.
 
Auf die Frage, warum Vuk Draskovic schon mehrere Jahre nicht mehr in das Ravna Gora Gebirge kommt, sagte Čikiriz dass der SPO Führer, der am meisten dafür verantwortlich ist, dass Ravna Gora heute „frei und rehabilitiert“ ist, meint, dass seine Mission beendet ist.
 
Ravna Gora ist bekannt als der Ort, wo General Mihailovic Zuflucht fand, der nach dem Aprilkrieg im Jahr 1941 verweigerte die Kapitulation anzuerkennen und gründete hier die Ravna-Gora-Bewegung.
 
Quelle: Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here