Zweikampf zwischen Serbien und Frankreich vor den Olympischen Spielen in Paris

0
501

Die serbischen Basketballspielerinnen und -spieler werden Freundschaftsspiele gegen die Auswahlteams Frankreichs spielen, 15 Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in Paris.

Die Begegnungen der Frauen- und Männerauswahlen beider Länder finden am 12. Juli statt, und um 18:15 Uhr werden die ausgewählten Spielerinnen unter der Leitung von Marina Maljković gegen die Französinnen auf dem LDLC Arena-Platz antreten.

Um 21:00 Uhr wird am selben Ort Svetislav Pešić sein Team gegen die besten französischen Basketballspieler führen, die vom Trainer Vincent Collet betreut werden.

Der französische Basketballverband hat auch bekannt gegeben, dass alle Vorbereitungsspiele, die auf dem Sender Ekipa kostenlos übertragen werden, ausgetragen werden.

Das olympische Basketballturnier beginnt am 28. Juli, die Gruppenphase wird in Lille gespielt und das Finale findet in Paris statt.

(B92)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein