Milorad Dodik: Dies ist kein Sultanat und wird es auch niemals sein!

0
1576
Photo: SNSD

 

„Die Erklärung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, dass er Bosnien und Herzegowina nie im Stich lassen wird, weil Alija Izetbegovic es ihm als Erbe hinterlassen hat, ist inakzeptabel, gefährlich für den Frieden und die Stabilität in Bosnien und Herzegowina und zeigt alle neu-ottomanischen Tendenzen der Türkei auf dem Balkan“, erklärte der Präsident der Republika Srpska Milorad Dodik.

„Vielleicht ist Erdogan ein Nachkomme des Sultans Fatih, aber hier haben wir keinen Sultanat, und dies wird auch niemals ein Sultanat sein, solange die Serben mitentscheiden“, sagte er für die Nachrichtenagentur Srna.

Dodik erklärte auch, dass Erdogan nur auf das Eigentum der Familie Izetbegovic aufpassen kann, weil sie ihm nur das als Erbe hinterlassen können.

Der Präsident der Republika Srpska sagte ebenfalls, dass Erdogan wohl vergessen hat, dass zwei von drei Konstitutivvölkern in Bosnien und Herzegowina sich an Türken als Eroberer erinnern, die so viel christliches Blut vergossen haben, dass es eine der brutalsten Arten und Weisen war, den Islam kennen zu lernen.

Quelle: RTS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT