So sieht der aktuelle Stand bei den Parlamentswahlen in Montenegro aus!

0
1870

Bei den gestrigen Parlamentswahlen in Montenegro hat keine Partei die absolute Mehrheit der Stimmen bekommen, sodass keine Liste selbstständig die Regierung bilden kann, zeigen inoffizielle Resultate. Den Angaben des Zentrums für Demokratische Transition hat die DPS 35 Mandate bekommen, mit 41,01 % der Stimmen, es folgen die Demokratische Front mit 18 Mandaten (20,1 %), Kljuc mit 9 Mandaten (10.7 %) und Demokraten auch neun Mandate (10,5 %). Die SDP wird vier Mandate haben (5,4 %), je zwei Mandate gehen an die Bosniakische Partei (3,3 %) und SD (3,2 %), während HGI (0,5 %) und „Albaner Entschlossen“ (Forca, DUA, AA, 0,9 %) je ein Mandat bekommen werden. Der Vorsitzende der DPS Milo Djukanovic hat in der Nacht den Sieg verkündet, während die Opposition behauptet, dass die mehr Mandate als die DPS hat. Beide Parteien rufen die Minderheitenparteien auf, zusammen mit Ihnen die Regierung zu bilden.

Quelle: Tanjug

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT