Aktuell: Vucic spricht über den Zwischenfall in Srebrenica!

0
397

Aktuell: Vucic spricht über den Zwischenfall in Srebrenica!

Der serbische Premier Aleksandar Vucic erzählt von den Ereignissen die sich heute auf dem Gelände der Gedenkstätte in Srebrenica ereignet haben. Er betonte, dass es sich hier um einen organisierten Angriff auf ihn und seine Delegation gehandelt hat.

“Als erstes wurde ich mit meiner Delegation herzlich von den Müttern der Ermordeten und von Durakovic empfangen. Sie haben mich gebeten keine Rede zu abzuhalten und das respektierte ich auch. Als wir anschließend aus der Akkumulatorenfabrik gekommen sind, hat eine Fangruppe von einem serbischen Fußballclub angefangen Beleidigungen auszusprechen. Nachdem wir Blumen an der Gedenkstätte abgelegt haben, folgte ein organisierter Angriff auf uns, wobei die Teilnehmer “Allahu ekber“ und “Bringt den Vucic um“ gerufen und uns mit einigen Gegenständen beschmissen haben. Meine Sicherheitskräfte verhinderten unter anderem auch, dass einige Angreifer sich zu uns durchdringen. Letztendlich wurde ich von einem Stein an meiner Lippe getroffen und habe meine Brille während des Zwischenfalls verloren, doch das ist nicht weiter schlimm. Schlimmer ist dieser Vorfall für meine Familie, doch trotzdem bleibt meine Hand weiterhin für die Bosniaken ausgestreckt. Verrückte gibt es in jedem Volk, das war ein organisierter Angriff und derjenige der die Ereignisse kommentiert hat, soll sich schämen das er zur Fortsetzung des Lynches aufgerufen hat“, erklärte der serbische Premier Aleksandar Vucic bei der Pressekonferenz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here