Borko Stefanović an Emmanuel Macron: Der Mann, mit dem Sie Cognac getrunken haben, hat Schläger, die die Opposition verprügeln

0
719

Der stellvertretende Vorsitzende der Partei für Freiheit und Gerechtigkeit (SSP), Borko Stefanović, hat dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron mitgeteilt, dass sein Gast im Élysée-Palast, der Präsident Serbiens, Aleksandar Vučić, eine „ungeheure Plünderung der serbischen Bürger“ durchführt und „freie Wahlen verweigert“.

„Frankreich ist ein Freund Serbiens und immer willkommen, aber Frankreich kann kein Freund dieser usurpatorischen Regierung sein, denn diese Regierung ist nicht Serbien“, schrieb Stefanović in einer Erklärung.

„Der Mann, mit dem Sie Cognac getrunken haben, hat Schläger, die die Opposition verprügeln, und der Leute in Serbien verschiebt, damit sie für ihn stimmen. Gerade der Mann, mit dem Sie jeden Tag seit 12 Jahren gesprochen haben, untergräbt jede Idee von Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit, auf denen die französische Republik aufgebaut ist“, bewertete Stefanović.

Er sagte Macron, dass der „Mann, den Sie mit Ehren empfangen haben, mit organisierter Kriminalität verbunden ist, Wahlen stiehlt, alle Medien raubt und Serbiens europäischen Weg gestoppt hat“.

„Sein Bedürfnis, Serbien radikal zu zerstören, ist etwas, das wir selbst in Serbien stoppen werden, und keine Rafale (Kampfflugzeug, das Serbien zu kaufen beabsichtigt) oder Louis Vuitton können Elend, Verschuldung und den Ausverkauf unserer nationalen Ressourcen verbergen“, schrieb Stefanović.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein