Kroatien: Makrac neuer Leiter des Rates für innere Sicherheit!

0
447
ZAGREB – Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar Kitarovic hat Mladen Makrac zum neuen Präsidenten des Rates für innere Sicherheit ernannt.
 
Wie kroatische Medien melden, wurde der Generalmajor Damir Krstičević von seinem Amt als Leiter des Rates für innere Sicherheit von der Präsidentin enthoben, wegen der “Unvereinbarkeit seiner Verpflichtungen mit seinem Mandat als parlamentarischer Abgeordneter“, anschließend übergab sie dem Generalleutnant im Ruhestand Mladen Makrac den Posten.
 
Das Haager Tribunal klagte Mladen Makrac mit Ante Gotovina und Ivan Cermek an, wegen Kriegsverbrechen an den Krajina-Serben während der Operation “Sturm“.
 
Am 15. April 2011 wurde er im Urteil der ersten Instanz in mehreren Anklagenpunkten schuldig gesprochen und zu 18 Jahren Haft verurteilt, aber im Jahr darauf wurde er im November im Urteil der zweiten Instanz in allen Anklagepunkten freigesprochen.
 
Quelle: Tanjug / Vesti Online

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein