Serbien eröffnet weitere zwei Kapitel in den Verhandlungen mit der EU!

0
2319

 

Bei der internationalen Konferenz in Luxemburg hat Serbien zwei weitere Kapitel in den Verhandlungen mit der Europäischen Union eröffnet – 29, über die Zollunion und 7 über die Urheberrechte. Die Ministerin für die EU-Integration Jadranka Joksimovic hat erklärt, dies sei eine gute Botschaft für die Bürger Serbiens.

Die Verhandlungen über Kapitel 29 werden zur Harmonisierung der Zollvorschriften führen, wie auch zur Abschaffung von Zoll für EU-Waren im Moment des Beitritts Serbiens zur EU.

Was die Urheberrechte angeht, erwartet man rechtliche Sicherheit für Urheber, wie auch für Kunden, Warenmarken und Kampf gegen Fälschungen.

Serbien hat jetzt 10 eröffnete Kapitel von insgesamt 35, wobei zwei vorübergehend geschlossen wurden.

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein