Serbien: Russische Migs in Belgrad angekommen! (Video)

0
3299
 
Zwei zerlegte Jagdflieger der Mig 29 sind gestern auf dem serbischen Militärflughafen in Batajnica angekommen, die von der russischen Luftfahrt „Antonov 124“ übermittelt wurden. Laut Plan sollen bis zum Freitag den 6. Oktober alle Teile der sechs Jagdflieger in Serbien ankommen.
 
Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach der Landung des russischen Transportflugzeugs AN-124 wohnten am Flughafen Batajnica Verteidigungsminister Aleksandar Vulin, Chef des Generalstabs der Armee von Serbien General Ljubisa Dikovic und Kommandeur des RVIPP Major General Ranko Zivak dem Empfang der angekommenen Flugzeuge herbei.
 
Die russischen Migs wurden vor kurzem mit einer neuen Farbe in Moskau erfrischt und anschließend zerlegt, damit sie in Teilen an Serbien ausgeliefert werden.
 
Die Jagdflugzeuge haben auch ein neues Emblem – die Farben der Nationalfahne Serbiens.
 
Es wird erwartet, dass Flugzeuge der Mig-29 am 20. Oktober, am Befreiungstag von Belgrad der Öffentlichkeit präsentiert werden.
 
Anschließend werden sie überholt, deren Details aufgrund der Besonderheiten des Vertrages nicht bekannt sind.
 
Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein