Vjosa Osmani: Ich bin überzeugt, dass die Ukraine nach dem Sieg im Krieg gegen Russland die Unabhängigkeit des Kosovo anerkennen wird

0
613
Kosovo President Vjosa Osman attends a meeting with US Secretary of State Antony Blinken, not pictured, at the State Department in Washington, DC, on July 26, 2022. (Photo by OLIVIER DOULIERY / POOL / AFP)

Die Präsidentin des Kosovo, Vjosa Osmani, erklärte in Tirana, dass sie überzeugt sei, dass die Ukraine eines Tages, nach einem Sieg im Krieg gegen Russland, die Unabhängigkeit des Kosovo anerkennen werde.

Osmani äußerte sich bei ihrer Ankunft zum Ukraine-Gipfel, dessen Gastgeber Albanien ist, und erklärte, dass auf dem Gipfel über Sicherheitsfragen und die Unterstützung der Ukraine im Kampf gegen die russische Aggression gesprochen werde.

„Die Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo durch die Ukraine wird zusammen mit einem Sieg im Krieg gegen Russland kommen“, sagte sie und fügte hinzu, dass dies bilaterale Fragen seien und das Kosovo weiterhin solche Forderungen stellen werde, wobei sie vollständig verstehe, dass Kiew im Krieg ist.

Auf die Frage von Journalisten, ob es eine Möglichkeit einer Konfrontation mit dem serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić gebe, der ebenfalls an dem Gipfel teilnimmt, sagte Osmani, dass es immer dazu kommen könne, denn „Vučić lebt in der Vergangenheit“.

Im Kongresspalast in Tirana begann heute der Ukraine-Gipfel, an dem der Präsident der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj, die Führer der Länder Südosteuropas und EU-Beamte teilnehmen.

Selenskyj und Rama, als Gastgeber der Veranstaltung, begrüßten die Teilnehmer vor dem Kongresspalast in Tirana.

Am Gipfel nahmen die Präsidenten Serbiens, Aleksandar Vučić, des Kosovo, Vjosa Osmani, Montenegros, Jakov Milatović, und Nordmazedoniens, Stevo Pendarovski, sowie der Premierminister Kroatiens, Andrej Plenković, die Vorsitzende des Ministerrats von Bosnien und Herzegowina, Borjana Krišto, und die Präsidentin Moldawiens, Maia Sandu, teil.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein