Zakharowa: Die EULEX hat stillschweigende Zustimmung für die Verhaftung von Djuric gegeben

1
1493

 

Die Pressesprecherin des russischen Außenministeriums Maria Zakharowa hat erklärt, dass die EULEX stillschweigende Zustimmung gegeben hat, als Marko Djuric am 26. März in Kosovska Mitrovica festgenommen wurde.

Sie sagte, dass die internationalen Kräfte im Kosovo aufgrund der UN-Resolution 1244 die Hauptverantwortung für die Sicherheit nichtalbanischer Bevölkerung tragen.

Marko Djuric wurde am 26. März in Kosovska Mitrovica verhaftet, wo er am runden Tisch im Rahmen des inneren Dialogs über das Kosovo teilnahm. Aus Pristina hieß es, er sei festgenommen worden, weil er keine Genehmigung hatte, das Kosovo zu betreten.

 

Quelle: RTS

1 Kommentar

  1. Die Albaner werden langsam sehr nervös, der Grund ist ganz klar.
    Die ferliehren ihre Glaubwürdigkeit und fernes.
    Das sehr viele als Kriegsverbrecher gejagt werden, ist ihnen bewusst.
    Und Kriminelle, Terroristen mit denn will keiner zusammen arbeiten.

    Jetzt wird alles versucht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein