Branimir Nestorović: Am 3. März ändert sich keine Haltung, prinzipiell werden wir nicht an der Regierung teilnehmen

0
431

Branimir Nestorović sagte, dass sich „Mi – Stimme des Volkes“ bis zum 3. März nicht in Bezug auf die Beteiligung an der Stadtführung ändern werde, für die heute erneut die konstituierende Sitzung der Belgrader Stadtversammlung verschoben wurde.

„Es geht nicht darum, dass wir spekulieren und uns die Zahlen nicht gefallen oder ich weiß nicht was uns angeboten wurde und wir unseren Preis erhöhen – sondern grundsätzlich werden wir nicht teilnehmen“, sagte Nestorović.

Auf die Frage der Journalistin von N1, ob die Zahlen hoch waren, antwortete er:

„Es ist unangebracht, über Zahlen zu sprechen. Wir sind in diese Geschichte eingetreten, um eine starke Bewegung zu bilden, die in zwei, drei Jahren die Kraft haben wird, das Land zu verändern.“

Auf die Frage, warum er nicht bei den Konsultationen des Präsidenten Vučić über die Regierung war, sagte er, dass ihre Delegation dort gewesen sei.

„Wir hatten andere Verpflichtungen, wir haben die Institution des Präsidenten respektiert. Drei unserer Vertreter sind gegangen“, sagt er.

(NSPM)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein