Kapetan Dragan: Kroatien wurde auf Verfolgung der Serben gebaut

0
478

 

Dragan Vasiljkovic, bekannter unter dem Namen Kapetan Dragan, ist davon überzeugt, dass der Prozess gegen ihn in Kroatien zeigen wird, dass dieser Staat auf Verfolgung der Serben und montierten Prozessen gebaut wurde.

In einem Interview für das in Frankfurt erscheinende Blatt Vesti sagte er aus seiner Gefängniszelle im kroatischen Split, dass es sich lohnt, dafür zu kämpfen.

„Es ist nicht am wichtigsten, dass ich aus dem Gefängnis raus komme. Das muss in spätestens drei Jahren passieren. Es ist auch nicht wichtig, dass ich vor der kroatischen Justiz meine Unschuld beweisen werde. Am wichtigsten ist, dass dieser Prozess zeigen wird, dass der kroatische Staat auf Verfolgung der Serben und montierten Prozessen gebaut wurde“, sagte Vasiljkovic.

„In jedem Gefecht mit den Ustascha war ich Sieger, und so wird es auch diesmal sein“, sagte er.

 

Was Bedingungen im Gefängnis angeht, sagte er, im Vergleich zum australischen, sei das Gefängnis in Split ein „Resort“ mit Blick aufs Meer, dass die Küche großartig ist, und dass das Personal freundlicher ist als im teuersten Hotel in Montenegro.

 

Quelle: RTS

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein