Reaktion von Serbiens Premier Vucic auf Kroatiens Blockade des Kapitels 26!

0
2980
Photo: Youtube

„Serbien hasst niemanden und will keine Konflikte, aber wir sind weder ein Volk noch ein Land, dass irgendjemand erniedrigen kann“, erklärte Premier Aleksandar Vucic. „Ihr werdet Serbien niemals treten oder zertrampeln können“, sagte er und fügte hinzu, nur Kroatien habe das Kapitel 26 geblockt. „Ich habe die Verhandlungen in Brüssel nicht verlassen und gestoppt, ich habe nur unsere Wertetafel gezeigt und mich fest hinter sie gestellt“, sagte Vucic. „Mit dieser Wertetafel sind wir in die Verhandlungen eingegangen, und mit ihr werden wir herauskommen als EU-Mitglied. Wenn das nicht passiert, werden wir ein modernes Land sein, mit europäischen Werten, aber auch ein Land, welches seine vitalen Prinzipien nicht aufgegeben hat“, erklärte Serbiens Ministerpräsident. Er gratulierte den Bürgern zur Eröffnung von zwei neuen Kapiteln und zur Schließung des Kapitels 25. Auf eine Frage von Journalisten, ob er von der Europäischen Union die Forderung bekommen habe, dass das russisch-serbische humanitäre Zentrum bei Nis geschlossen wird, wie es der russische Außenminister Lawrow behauptete, sagte Vucic, dass aus Brüssel keine solche Forderung gekommen sei.

Quelle: RTS

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein