Serbien hat eine neue Regierung

0
510

 

 

Ministerpräsident Vucic und die Minister haben ihren Eid vor dem Parlament abgelegt, womit das neue Mandat der Regierung begonnen hat. Nach dem Eid folgte die Hymne Serbiens „Boze Pravde“. Die Regierung bekam 163 Stimmen, 62 Abgeordnete stimmten gegen sie.

Zuvor wurde eine heftige Diskussion über die neue Regierung und ihr Programm geführt. Der Wahl wohnten der Präsident Serbiens Tomislav Nikolic, Präsident der Republika Srpska Milorad Dodik, Patriarch Irenäus, Vertreter der Religionsgemeinschaften, die Gouverneurin der Zentralbank Jorgovanka Tabakovic und Vertreter des diplomatischen Corps bei.

Die neue Regierung Serbiens wird 19 Minister haben, davon drei ohne Geschäftsbereich. Ivica Dacic, Vorsitzender der SPS, wird der Erste Vizepremier sein, und Vizepremiers sind noch Nebojsa Stefanovic, Zorana Mihajlovic und Rasim Ljajic. Hier die Minister und ihre Geschäftsbereiche:

 

Nebojsa Stefanovic – Vizepremier und Innenminister

Zorana Mihajlovic – Vizepremierin und Ministerin für Bauwesen, Verkehr und Infrastruktur

Rasim Ljajic – Vizepremier und Minister für Handel, Tourismus und Telekommunikationen

Dusan Vujovic – Finanzminister

Goran Knezevic – Wirtschaftsminister

Branislav Nedimovic – Minister für Landwirtschaft und Naturschutz

Ivica Dacic – Erster Vizepremier und Außenminister

Nela Kuburovic – Justizministerin

Ana Brnabic – Ministerin für Staats- und kommunale Selbstverwaltung

Zoran Djordjevic – Verteidigungsminister

Aleksandar Antic – Minister für Bergbau und Energiewirtschaft

Mladen Sarcevic – Minister für Bildung und Wissenschaft

Zlatibor Loncar – Gesundheitsminister

Aleksandar Vulin – Minister für Arbeit und Beschäftigungen

Vanja Udovicic – Minister für Jugend und Sport

Vladan Vukosavljevic – Minister für Kultur und Medien

Jadranka Joksimovic – ohne Geschäftsbereich

Slavica Djukic Dejanovic – ohne Geschäftsbereich

 

Milan Krkobabic – ohne Geschäftsbereich

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein