Brüssel: Pristinas Delegation lehnt es ab, über Trepca zu sprechen!

0
1956
Photo: Wikipedia Commons / Sima90

In Brüssel wurde gestern der erste Tag der neuen Runde des technischen Dialogs Belgrads und Pristinas beendet, bei welchem man über die Anwendung der Verträge über KFZ-Kennzeichen und gegenseitige Anerkennung der Universitätsdiplome gesprochen hat. Das serbische Team, geleitet vom Leiter des Büros für Kosovo und Metochien Marko Djuric, bestand darauf, dass man über den Fall Trepca spricht, was die Delegation aus Pristina ablehnte, sodass man darüber mit den europäischen Offiziellen sprach, die wiederholten, dass sie den Standpunkt Serbiens zur kenntnis nehmen. Der Vizepremier des Kosovo Branimir Stojanovic sprach über Trepca mit dem EU-Abgeordneten für den Balkan Eduard Kukan und kündigte eine Reihe von Gesprächen mit EU-Offiziellen zu diesem Thema an. Der Dialog wird heute fortgesetzt.

Quelle: RTS

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here