Deutschland sagt nein zur Teilung des Kosovo!

2
646

Der deutsche Botschafter in Priština Christian Heldt hat mitgeteilt, dass Deutschland kategorisch gegen die Teilung des Kosovo ist. Er betonte, das würde das Potenzial für die Destabilisierung der Region eröffnen.

„Niemand kann mir eine konkrete Antwort geben, welche Probleme die Teilung lösen würde. Würde das irgend etwas Gutes für Serben bringen, welche entlang des südlichen Laufs des Flusses Ibar leben?“, sagte Heldt.

Seinen Worten zufolge sollte man sich auf die vitalen Lebensbedingungen des serbischen Volkes im ganzen Kosovo konzentrieren und nicht nur, wie er sagte, in privilegierten Gebieten.

Heldt bewertete auch die Angriffe auf Gruppen serbischer Gläubiger und die Anschläge auf Häuser serbischer Angehöriger der Kosovo-Polizei als schrecklich.

Quelle: Blic

2 Kommentare

  1. Die Deutschen hat nichts anzugehen wie andere Völker ihre Angelegenheiten lösen wollen, weder politisch, geographisch, noch sonst was!!!! Sollen die sich doch um ihre Angelegenheiten im Norden kümmern, lasst den Balkan in Ruhe, vor allem die Serben!!!

    LG Montenegrinischer Četnik!!!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein