Die meisten Serben in Deutschland und den USA: Wie viele unserer Leute sind in der Diaspora?

0
590

Durch die Recherche im Internet ist es nahezu unmöglich, genaue Informationen darüber zu erhalten, wie viele Menschen serbischer Herkunft im Ausland leben und in welchem Land der Welt. Auch das Republikanische Amt für Statistik hat keine genauen Daten.

Im Republikanischen Amt für Statistik heißt es, dass ihnen keine Daten über die Anzahl der Serben im Ausland vorliegen.

„Mit der Volkszählung ist es nicht möglich, Daten über unsere Bürger zu sammeln, die im Ausland leben, da die Volkszählung nur auf dem Gebiet Serbiens durchgeführt wird. Personen, die im Ausland leben, werden in den Ländern erfasst, in denen sie leben, und werden gemäß internationalen Standards in die Gesamtzahl der Bevölkerung dieser Länder einbezogen“, betonen sie im Republikanischen Amt für Statistik.

Um zumindest einige grundlegende Daten für analytische Zwecke zu gewährleisten, gibt das Republikanische Amt für Statistik an, dass während der Volkszählung 2022 Daten über die Mitglieder von Haushalten in Serbien gesammelt wurden, die aufgrund von Arbeit oder Aufenthalt im Ausland abwesend sind.

„Personen, die ein Jahr oder länger nicht in Serbien sind, sind nicht in unserer Bevölkerung enthalten – insgesamt etwa 300.000 Personen. Die für diese Gruppe gesammelten Daten können nur als Beispiel betrachtet werden, anhand dessen die Alters-, Geschlechts-, Bildungs- usw. Struktur sowie die häufigsten Ziele unserer Bürger im Ausland betrachtet werden können. Traditionell leben die meisten unserer Bürger in Deutschland, Österreich, der Schweiz…“, sagen sie im Republikanischen Amt für Statistik.

Gemäß den offiziellen Ergebnissen der Volkszählung in den Vereinigten Staaten von 2020 leben derzeit 193.844 Serben in diesem Land. Die Zahl der Serben ist um etwa 18.000 höher als bei der letzten Volkszählung 2011. Laut offiziellen Daten aus der Volkszählung von 2010, deren Ergebnisse ein Jahr später veröffentlicht wurden, gaben etwas mehr als 176.000 Bürger in den USA an, Serben zu sein.

Es gibt am meisten Serben in drei Bundesstaaten – Illinois, Pennsylvania und Ohio, wo die Zahl unserer Landsleute die Zahl von 20.000 erreicht oder etwa bei dieser Zahl liegt.

Es wird jedoch angenommen, dass die meisten Menschen serbischer Herkunft in Deutschland leben. Es gibt unterschiedliche Schätzungen über die Anzahl der Menschen serbischer Herkunft, die in Deutschland leben, und diese bewegen sich zwischen 400.000 und 800.000, so das deutsche Außenministerium.

Der Bürgermeister von Wien, Michael Ludwig, sagte kürzlich, dass etwa 76.000 Einwohner von Wien die serbische Staatsbürgerschaft besitzen und weitere etwa 100.000 eine serbische Herkunft haben. Nach Angaben des statistischen Amts leben in Österreich 121.643 Serben.

Es wird geschätzt, dass in Schweden mehr als 30.000 Serben leben, und in Norwegen etwa 10.000.

In der Schweiz lebten Ende 2016 2,1 Millionen Ausländer. Die Staatsbürger Serbiens waren nach Anzahl an 7. Stelle, hinter Italienern, Deutschen, Portugiesen, Franzosen, Albanern im Kosovo und Spaniern.

Gemäß den offiziellen Daten machen die Staatsbürger Serbiens 3,3 Prozent der Gesamtzahl der Ausländer aus. Es gibt jedoch viele Staatsbürger Serbiens, die die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen, sodass nach groben Schätzungen gesagt werden könnte, dass in der Schweiz über 150.000 Staatsbürger Serbiens leben.

In Australien haben insgesamt 94.997 Einwohner in der Volkszählung angegeben, serbischer Herkunft zu sein, deutlich mehr als 2016, als es 73.901 waren. Die serbische Sprache wird von 57.297 Personen zu Hause gesprochen, was die serbische Sprache zur 31. am weitesten verbreiteten Sprache macht. Die meisten Menschen, die zu Hause Serbisch sprechen, leben in der Vorstadt Liverpool in Sydney.

Nach den Ergebnissen der letzten Volkszählung von 2002 wurde festgestellt, dass in Slowenien fast 40.000 Serben leben, die damals zwei Prozent der Bevölkerung ausmachten. Nach einigen Schätzungen gibt es in Slowenien derzeit bis zu 150.000 Serben, die die zahlreichste nationale Minderheit in diesem Land sind.

Die Ergebnisse der Volkszählung 2021 zeigen, dass der Anteil der Kroaten an der nationalen Bevölkerungsstruktur Kroatiens 91,63 Prozent beträgt, der der Serben 3,20 Prozent, der der Bosniaken 0,62 Prozent, der der Roma 0,46 Prozent, der der Italiener 0,36 Prozent und der der Albaner 0,36 Prozent. Der Anteil anderer Angehöriger nationaler Minderheiten liegt jeweils unter 0,30 Prozent.

In Montenegro gab 2011 44,9 Prozent der Bevölkerung an, Montenegriner zu sein, und 28,77 Prozent waren Serben. Nach Angaben des Statistikamts (Monstat) in Montenegro gaben im April bei der Volkszählung 43,88 Prozent an, dass sie die serbische Sprache sprechen, und 36,97 Prozent die montenegrinische Sprache. In Montenegro leben nach vorläufigen Volkszählungsdaten 625.266 Einwohner.

Die offizielle Statistik zeigt, dass 58,4 Prozent der Bevölkerung Nordmazedoniens ethnische Mazedonier sind, 24,3 Prozent Albaner und 3,84 Prozent Türken, sowie ethnische Gruppen wie Serben, von denen es laut Volkszählung 23.847 oder 1,3 Prozent gibt, sowie Roma und Bosniaken.

In Ungarn wird geschätzt, dass etwa 17.000 Serben leben, was 0,3 Prozent der Gesamtbevölkerung Ungarns entspricht.

Nach inoffiziellen Schätzungen leben in Russland etwa 15.000 Menschen serbischer Herkunft, obwohl nach der offiziellen Volkszählung eine Zahl von 2.500 angegeben ist.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo in den letzten Jahren eine wachsende Anzahl von serbischen Bürgern lebt und arbeitet, wird geschätzt, dass sich etwa 10.000 Menschen unserer Diaspora befinden.

Laut der Volkszählung von 2016, wenn es um Einwohner geht, die bei der Angabe ihrer ethnischen Zugehörigkeit den Namen eines Balkanlandes angeben, gibt es in Kanada die meisten Kroaten – 134.000. An zweiter Stelle stehen die Serben mit 96.530, gefolgt von Mazedonien, dessen Herkunft von immerhin 43.110 Menschen betont wird.

In der Türkei wird geschätzt, dass es 40.000 Serben gibt, und in Neuseeland zwischen 5.000 und 7.000.

Gemäß den neuesten verfügbaren Bevölkerungsdaten in Portugal aus dem Jahr 2021 gibt es in dem Land etwa 3.421 Personen, die sich als Serben identifizieren. Diese Zahl entspricht etwa 0,03 Prozent der Gesamtbevölkerung Portugals.

In Rumänien leben laut der letzten Volkszählung etwa 12.000 Serben.

Für andere Länder gibt es keine öffentlich verfügbaren genauen Informationen und Schätzungen.

Quelle: Vesti Online

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein