Hier ist die Übersetzung: „HRT hat sich nach dem Auftritt von Lepa Brena gemeldet! Ein noch größerer Skandal: Jetzt behaupten sie, dass sie ausgenutzt wurden!“

0
748

Sängerin Lepa Brena hat kürzlich während ihres Auftritts in der Sendung „Kod nas doma“ nicht nur den Erfolg von Aleksandra Prijović erwähnt, sondern auch einige Produkte aus ihrer Firma „Lady B“ besprochen, was bei den Nachbarn auf Unmut gestoßen ist. In einer offiziellen Erklärung des HRT, die von der „Slobodna Dalmacija“ übertragen wird, wurde die Angelegenheit so weit getrieben, dass sie die Sängerin „genutzt“ haben.

Damit haben sie auch die Moderatorin Iva Šulentić angegriffen, die ihre Gästin nicht unterbrochen hat, während sie sprach, sondern nur lächelte.

„In der Sendung ‚Kod nas doma‘, die am 4. Dezember 2023 ausgestrahlt wurde, war eine der Gäste die Sängerin Lepa Brena. Die Gästin war zuvor mit allen Gesprächsthemen vertraut. Der Ablauf des Auftritts bestand aus folgenden Themen: Vorweihnachtszeit, wie sie sie mit ihrer Familie verbringt, ihre Konzerte vor einem zahlreichen Publikum, ihre Gesangskarriere, Erinnerungen an Zagreb, das Phänomen der fünf ausverkauften Arenen von Aleksandra Prijović und die Ankündigung ihres Konzerts in der Arena Zagreb im nächsten Jahr. Trotzdem hat die Gästin leider ihren Auftritt in der Live-Sendung genutzt, um für ihr neues unternehmerisches Projekt zu werben. Niemand, der an der Schaffung dieser beliebten Nachmittagsunterhaltungssendung beteiligt war, hatte die Absicht, diese beworbenen Produkte zu bewerben“ – betonte das HTV, wie die genannten Medien berichten.

Quelle: Vesti Online

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein